Aggregator

Mundus Annus Homo – Zeichnung von Susanne Haun

2 Monate 1 Woche ago
        Der Grundstock meiner Zeichnung ist ein kreisförmiges Diagramm aus der Werkstatt des Straßburger Buchdruckers Johann Mentelin (1410 – 1478). Im Mittelalterlexikon (siehe hier) ist der Kreis wie folgt beschrieben: „Mundus-Annus-Homo. Unter diesem Titel erschienen von der Spätantike an kreisförmige Diagramme, in denen die ® Vier Elemente, die ® Vier Jahreszeiten und […]
Susanne Haun

Jeden Tag ein neues Selbstportrait – 17.2. – 4.3.2019 – Zeichnugnen von Susanne Haun

2 Monate 2 Wochen ago
        Mein Selbstbildniss Tagebuch 2019 (siehe hier) hatte eine interessante Diskussion (siehe hier) über den Sinn und Zweck, warum ich jeden Tag in meinen Kalender zeichne, aufgeworfen. Die Frage, warum jemand jeden Tag ein Tagebuch schreibt, würde nicht gestellt werden. Was also ist der Unterschied zwischen geschriebenen und gezeichneten Linien? Das erste […]
Susanne Haun

Alltag 5 – Susanne Haun

2 Monate 2 Wochen ago
      Ulli Gau (siehe hier) hat auf ihrem Blog das Jahresthema Alltag entworfen, hier könnt ihr Ihre Worte dazu lesen: „Erinnert ihr euch an das Projekt von Zeilende, dem Zwölfmonatsblick?Über dieses Projekt habe ich einige Blogger und Bloggerinnen kennengelernt, die mir ansonsten vielleicht nie begegnet wären. Ich mag neue Begegnungen. Ich mag Netze. […]
Susanne Haun

Auf der Suche nach einer anderen Medizin – Buchtip

2 Monate 2 Wochen ago
  Während meines Studiums habe ich Monja Schünemann (Link zum Blog) kennengelernt, sie studierte Geschichte mit Nebenfach Kunstgeschichte und so saßen wir im 1. Semester gemeinsam im Grundkurs Bildkünste. Monja hat jahrelang als Krankenschwester gearbeitet. Sie berichtete 2018 in der NDR Sendung Panorama darüber (hier der Link zur Sendung). Monja absolvierte als erstes von uns […]
Susanne Haun

Zitat am Sonntag – Mary Corse

2 Monate 2 Wochen ago
  Du bist ins Gemälde involviert. Die Kunst ist nicht an deiner Wand, sondern in deiner Wahrnehmung. Mary Corse       _____________ Mary Corse, in: Hohmann, Silke, in Monopol, Juni 2018, S. 70 – 78, Zitat Seite 78.
Susanne Haun

Wildschweine für Xenias Heiligen Bimbam – Zeichnung von Susanne Haun

2 Monate 2 Wochen ago
  Es ist 12 Jahre her, dass ich über das Internet Xenia Cossmann (siehe hier) und ihre Lyrik kennenlernte. Eifrige Salonteilnehmerinnen und -teilnehmer kennen Xenia aus meinem 12. Kunstsalon zum Thema Inspirationsquelle Antike (siehe hier). Wir begannen unsere Zusammenarbeit 2007 als ich einige Zeichnungen zu Xenias  kurzen Bericht zum Heiligen Bimbam begann zu illustrieren. Vor […]
Susanne Haun

Südliches Afrika – Victoria Falls Simbabwe – Reisebericht von Susanne Haun

2 Monate 3 Wochen ago
            Das Jahr 2018 ist mir durch die Finger geronnen. Viele meiner Zeichnungen, besonders die Skizzenbücher, habe ich aus Zeitgründen nicht in meinen Blog eingestellt. Nun habe ich mir vorgenommen, einiges nachzuholen. Dabei ist mir wieder bewusst geworden, warum ich blogge! Mein Blog ist mein Gedächtnis, hier halte ich meine […]
Susanne Haun

Tierköpfe auf 15 x 15 cm – Zeichnung von Susanne Haun

2 Monate 3 Wochen ago
  Letzte Woche Sonntag gab es bei Ikea unter dem Motto 40 Jahre Ikea ein Angebot für Ribba Rahmen der Größe 23 x 23 cm mit Passepartout für 99 Cent. Ich muss hier nicht schreiben, dass ich 5 Minuten nach Öffnung bei Ikea in der Tür stand. Es war schon fast zu spät, die ersten […]
Susanne Haun

Zitat am Sonntag – Paul Watzlawick

2 Monate 3 Wochen ago
  Um von anderen verstanden zu werden, muss man den anderen verstehen. Um den anderen zu verstehen, muss man zuvor sich selbst verstehen. Paul Watzlawick, 1921-2007, österr.-amerik. Kommunikationswissenschaftler, Psychotherapeut, Soziologe, Philosoph und Autor     _____________ Quelle: Newsletter von Franziska Ambacher, Mittwoch, den 20. Februar 2019
Susanne Haun

Das ständige Zeichnen – Susanne Haun

2 Monate 3 Wochen ago
    In den Kommentaren zu meinen letzten Selbstportraits im Kalender 2019 stellte Gerhard eine Frage, der ich mit meiner Antwort gerne einen Beitrag widmen möchte. Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass die obige Zeichnung aus mein Selbstportraitagebuch aus dem Jahr 2013 stammt 🙂 Gerhard (siehe hier): Du zeichnest Dich aus dem Kopf?! Mir fällt […]
Susanne Haun

Vom Wert der Gurke

2 Monate 3 Wochen ago
Glaub ja nicht, dass man die Gurke freiwillig kauft. Es muss eine galaktische Gurke sein, ein längliches, grünes, widernatürlich gerades Etwas beleuchtet vom schönsten Licht der Welt, präsentiert im bestangerichteten Gemüsepräsentationsregal überhaupt … so taumele ich durch den nicht gerade billigsten Lebensmittelladen der Stadt und alle Angestellten grüßen mich lächelnd als wäre ich der einzige … „Vom Wert der Gurke“ weiterlesen
Irgend

Anemonen – Winterlinge – in Papas Garten – Zeichnung von Susanne Haun

2 Monate 3 Wochen ago
    Jedes Jahr wieder bin ich von Neuem vom leuchtenden Gelb begeistert, mit dem die ersten Winterlinge bzw. Anemonen den Garten meines Vaters zum leuchten bringen. Und jedes Jahr wieder zeichne ich diese Anemonen. Am Sonntag war ich überrascht, sie schon anzutreffen, Mitte Februar ist schon recht früh für die zarten Blüten. Hier (Klick) […]
Susanne Haun

Einladung zum 20. Kunstsalon im Atelier Susanne Haun – Niedlich vs. Traditionell – Gast Marie Schmunkamp

3 Monate ago
  Liebe Freundinnen und Freunde meines KunstSalons! Der 20. KunstSalon am Dienstag findet am 14. Mai 2019 um 18 Uhr in meinen Atelierräumen in der Groninger Str. 22, 13347 Berlin statt. Als Gast freue ich mich, Marie Schmunkamp vom atelier nuno (siehe hier) in meinem Atelier begrüßen zu dürfen. Hier könnt ihr unkompliziert per Klick das […]
Susanne Haun

Der Verdammte der Wunderheilungswarteschleife im Zeitalter der Facebook-Diagnostik

3 Monate ago
Wenn ich die nächsten drei vier Kreisverkehre standhaft bleibe, habe ich eine gute Chance zu entrinnen. Ich darf nur nicht auf die Stimme hören. Vorbei an einem Billigtandladen namens Aktion, einem Rewe-Supermarkt, eingespeist in den Mahlstrom des Feierabendverkehrs. Und was für ein Gewusel das ist: alle wollen gleichzeitig überall hin und aus den Seitenstraßen tröpfelt … „Der Verdammte der Wunderheilungswarteschleife im Zeitalter der Facebook-Diagnostik“ weiterlesen
Irgend

Jeden Tag ein neues Selbstportrait – Susanne Haun

3 Monate ago
    Ich kann nur ich selbst sein. Wer immer das sein mag. Bob Dylan Dem schließe ich mich an. Alles weitere ist auf den Zeichnungen vermerkt.   Wenn ihr die einzelnen Zeichnungen anklickt, werden sie groß dargestellt. Ich vermerke neuerdings die Uhrzeit auf den Arbeiten und die Dinge, die mir so durch den Kopf […]
Susanne Haun

Zitat am Sonntag — Michael Bockemühl über William Turner

3 Monate ago
  Die Zeichnung wird in den „Vorgang“ der Reise mit einbezogen, wird Teil des Erinnerungsprozesses. Er sah zeichnend. Michael Bockmühl über William Turner         ___________________ Bockemühl, Michael, in: Powell, Cecilia, William Turner in Deutschland, München 1995, S. 8.    
Susanne Haun

Gelungene Vorführung Pastell Mischtechniken von Susanne Haun bei boesner in Hannover

3 Monate ago
    Letzten Freitag habe ich bei boesner in Hannover die zahlreichen Möglichkeiten von Softpastellen in Kombination mit anderen Materialien vorgestellt. Für Präsentationen steht bei boesner on Hannover ein kleines „Theater“ zur Verfügung. Die Bühne ist liebevoll wie ein Atelier eingerichtet und es wird eine schöne Atmosphäre geschaffen. Um die 50 Besucher*innen haben den Weg […]
Susanne Haun