Aggregator

#umsLand | Tag 13 – wieder daheim

6 Monate ago
Von Mainz nach Ludwigshafen ist Irgendlink gestern geradelt. Da ich (Homebase) unterwegs war, kommt dieser vorerst letzte Beitrag der Ums Land-Radtour ein wenig verspätet. Hier → lang geht’s zum direkten GPS-Tagestrack. Aus privaten Gründen hat Irgendlink seine Reise unterbrochen und ist nach Hause gefahren. Mit dem Zug allerdings. Bilder vom 13. Tag und weitere Berichte … „#umsLand | Tag 13 – wieder daheim“ weiterlesen
SoSo

Workshop Stillleben und Blumen mit Tusche zeichnen und kolorieren – Boesner Leipzig – Susanne Haun

6 Monate ago
Am Samstag, den 20. Mai 2017 von 12 bis 17 Uhr findet bei Boesner Leipzig unter meiner Leitung der Workshop Postkarten mit Tusche zeichnen und kolorieren statt (siehe hier). Ihr könnt euch per Mail an leipzig@boesner.com oder telefonisch 0341/87069-0 anmelden. Folgt ihr dem Link könnt ihr euch online anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die […]
Susanne Haun

#umsLand | Tag 12 – Mainz

6 Monate ago
Heute halte ich mich kurz, da ich bisher weder Bilder des Tages noch detaillierte Infos zu seinen beiden Terminen mit den beiden SWF-Teams (Regionalfernsehen) von Irgendlink bekommen habe. Seinen Tag hat Irgendlink, wie ihr seht, heute in Mainz verbracht und er wird auch nach dem Empfang, der vor wenigen Minuten ihm zu Ehren in der … „#umsLand | Tag 12 – Mainz“ weiterlesen
SoSo

Die Küchenuhr von Borchert – Illustrationen von Susanne Haun

6 Monate ago
  Im Januar bewarb ich mich für den Otto-Dietscher-Preis 2017 für Illustration.     Es waren drei Texte vorgegeben, aus denen einer ausgewählt und zwischen 3 bis 5 Illustrationen angefertigt werden sollten. Die Zeichnungen durften nicht signiert, nur mit einer Nummer gekennzeichnet sein, damit „der Künstlername“ keine Rolle spielte. Leider ist meine Illustration nicht ausgewählt […]
Susanne Haun

Wie man ein Bundesland archiviert – die Rheinland-Pfalz-Radroute im Memory of Mankind | #umsLand

6 Monate ago
Das Dorf Niederfischbach geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Beziehungsweise das, was davon übrig ist. Westlich von Katzenelnbogen steht in einer Mulde eine einsame Pickninckbank, eine kleine Linde und ein gelbes Schild mit ein paar Zeilen: Niederfischbach 1329 bis 1853. Im Stil einer Grabinschrift liest man vom Schicksal des Dorfes, dessen Einwohner am 15. … „Wie man ein Bundesland archiviert – die Rheinland-Pfalz-Radroute im Memory of Mankind | #umsLand“ weiterlesen
Irgend

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 1821 – Arabisches Sprichwort

6 Monate ago
  Glück besteht in der Kunst, sich nicht zu ärgern, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern sich zu freuen, dass der Dornenstrauch Rosen trägt. Arabisches Sprichwort     __________________ Zitiert nach Zitatkalender aus der Helmut Lingen Verlag Gmbh, 2016 Köln, Kalenderblatt 7. März 2017Einsortiert unter:Blumen und Pflanzen, Zeichnung, Zitat am Sonntag
Susanne Haun

Der Atem der Lokomotive | #UmsLand

6 Monate 1 Woche ago
Scheidersitzbüro im Bett. Im Zimmer des Gasthofs liegt alles kreuz und quer. Packtasche offen. Verstreute Habseligkeiten. Das Zelt hängt zum Trocknen in der Dusche. Im Ohr dudelt das Lied Locomotive Breath, Melodie gewordenes, stampfendes Leitbild des immer voran Strebenden. Der angekündigte Regen ist gar nicht so schlimm. Ein feiner Nieselregen, der mich fast den ganzen … „Der Atem der Lokomotive | #UmsLand“ weiterlesen
Irgend

#umsLand | Tag 10 – 1 für 2

6 Monate 1 Woche ago
»War schwer, den Namen der Gegend herauszukriegen. Wortkarge Menschen verneinen ’Taunus’«, twittert Irgendlink. »Auf ner Tafel steht ’hinterer Westtaunus’. Westlicher Hintertaunus und hinterer Westtaunus erinnern an Monty Pythons Volksfront von Judäa und Judäische Volksfront.« Weil gestern das Netz zu lahm war für einen guten Bildertransfer, hat Irgenlink mir vorhin aus dem Landgasthof in Rettert, wo … „#umsLand | Tag 10 – 1 für 2“ weiterlesen
SoSo

Die Parkbank am nördlichsten Punkt der Rheinland-Pfalz-Radroute | #UmsLand

6 Monate 1 Woche ago
Wie viele Leute sind eigentlich am Bau eines Radfernwegs wie der Rheinland-Pfalz-Route beteiligt? Es müssen Unmengen sein. Tausende. Verkehrsplaner, Verwaltungsbeamte, Ingenieure, Statiker, Bauarbeiter, Schildermacher, Webseitengestalter, Juristen, Notare, Politiker, Grafiker – ich gendere diesen Text nicht, es würde ihn unlesbar machen – Kiesgrubenarbeiter, LKW-Fahrer, Holzfäller und Hersteller von gemütlichen Parkbänken und Picknicktischen. Am nördlichsten Ende der … „Die Parkbank am nördlichsten Punkt der Rheinland-Pfalz-Radroute | #UmsLand“ weiterlesen
Irgend

#umsLand | Tag 9 – Bei Fuchs und Katze ein Bier

6 Monate 1 Woche ago
Entgegen der Wetterprognosen hat es heute Morgen in Daaden nicht geregnet. So hat sich Irgendlink schon bald auf sein Blechpferd gesetzt und ist bergan geradelt. »Neun Uhr frühe Kirchturmuhr in Daaden mahnt an die fliehenden Stunden des Lebens. Naufi geht’s nach Rennerod«, twitterte er munter. Doch später wird es windig, regnerisch, kühl. Der Wind pfeift … „#umsLand | Tag 9 – Bei Fuchs und Katze ein Bier“ weiterlesen
SoSo

Meine Vorstellung von Elfriede Lohse-Wächtler – Zeichnung von Susanne Haun

6 Monate 1 Woche ago
Birgit Böllinger von Sätze&Schätze (siehe hier) machte mich auf Elfriede Lohse-Wächtler der „Sätze&Schätze“ aufmerksam. Mein 13. KunstSalon (siehe hier)  am Dienstag  findet am 28. März 2017 um 18 Uhr in meinen Atelierräumen in der Groninger Str., 13347 Berlin, 4. Stock Vorderhaus statt.  Als Gäste freue ich mich, Birgit  und die Autorin Regine Sondermann, die das […]
Susanne Haun

#umsLand | Tag 8 – ganz oben

6 Monate 1 Woche ago
Eine Schlaufe ist Irgendlink heute gefahren, bis nach ganz oben auf der Rheinland-Pfalz-Karte, zum nördlichsten Punkt des Rheinland-Pfalz-Radweges. Von dort aus geht es nun wieder abwärts, südwärts. The Point of no return ist geschafft, twitterte er sinngemäß. Um sich von den zwei letzten kalten Nächten zu erholen, dem für morgen angesagten Regen ein Schnippchen zu … „#umsLand | Tag 8 – ganz oben“ weiterlesen
SoSo

#UmsLand mit @irgendlink – Ein Gespräch mit dem Zweibrücker Konzeptkünstler Jürgen Rinck

6 Monate 1 Woche ago
Eine Grenzerfahrung der ganz besonderen Art hat Jürgen Rinck gestartet. Ums eigene Land, ums eigene Bundesland, radelt er zurzeit. Mit dabei sind natürlich sein Rad und wie immer sein Smartphone. Beide sind essentielle Elemente seiner Livereise-Konzeptkunst. Dank Blog und Twitter sind wir auch diesmal wieder unmittelbar und interaktiv dabei, wenn Rinck unterwegs seine Bilder und … „#UmsLand mit @irgendlink – Ein Gespräch mit dem Zweibrücker Konzeptkünstler Jürgen Rinck“ weiterlesen
SoSo

Mit der Fremde freundeln | #UmsLand

6 Monate 1 Woche ago
Nach all den Landesgrenzen, Saarland, Luxemburg, Belgien und Nordrhein-Westfalen, bin ich nun an der Grenze meiner Kraft angelangt. Das permanente Auf und Ab jenseits des Siebengebirges liegt mir, rein radlerisch, gar nicht. Es bringt mich aus dem Takt. Viertelstunde berghoch, nassgeschwitzt, zehn Minuten bergab – und das den lieben langen gestrigen Tag. Es ist wie … „Mit der Fremde freundeln | #UmsLand“ weiterlesen
Irgend

#umsLand | Tag 7 – Die Bilder

6 Monate 1 Woche ago
Irgendwann gestern Abend sind die Bilder dann doch noch gekommen, Das Lahmnetz am Beulskopf, wo Irgendlink letzte Nacht gezeltet hat, hat sie in winzigen Scheibchen in die Homebase getröpfelt. Hier sind sie, wie gehabt versehen mit Irgendlinks Bildkommentaren. Inzwischen hat er Wissen erlangt, ähm, erreicht und gefrühstückt. Ihr habt beim vorherigen Artikel den Drachen nicht … „#umsLand | Tag 7 – Die Bilder“ weiterlesen
SoSo

#umsLand | Tag 7 – Übern Rhein

6 Monate 1 Woche ago
Was bisher geschah: Vor einer Woche ist Irgendlink losgeradelt, um sein Bundesland Rheinland-Pfalz besser kennenzulernen und dessen Grenzen auszuloten. Fast ganz im Süden, in der Südpfalz, hat er angefangen. Heute nun erradelt er bereits den nördlichsten Zipfel des kleinen RPL-Drachens. Sieht doch wie ein Drachen aus, dieses Land auf der ersten Karte? Na? Auf der … „#umsLand | Tag 7 – Übern Rhein“ weiterlesen
SoSo

Mehr Worte für Eifel als Inuit für Schnee | #UmsLand

6 Monate 1 Woche ago
Ich bin zu schnell. Meine Arbeitsweise ist roh und grob. Kaum erlebt, schon gedacht, schon in Worte verwandelt und in irgendeinem geheimen Zwischenspeicher des Gehirns abgelagert. Damoklesk gaukelt über mir eine tonnenschwere Tastatur aus Eifelschiefer an haardünner Fahrradspeiche. Es gibt eine Idealgeschwindigkeit bei allem was man tut, die einen ruhigen Gedankenfluss erlaubt, den Körper nicht … „Mehr Worte für Eifel als Inuit für Schnee | #UmsLand“ weiterlesen
Irgend