Susanne Haun

Null = Schweigen? – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 9 Monate ago
“Wenn wir schweigen, werden wir unangenehm, wenn wir reden, werden wir lächerlich” aus Herta Müllers “Herztier”. Im Sommer las ich Herta Müllers Herztier und gestern fand ich dieses Zitat auf Jutta Reichelts Blog. Natürlich werde ich nicht nur von Jürgens Zeichnungen zum Jahr Null inspiriert sondern auch von meinem restlichen Umfeld. Schon gestern (siehe hier) […]
Susanne Haun

Oktavia im Jahr Null – Zeichnungen von Susanne Haun

1 Jahr 9 Monate ago
“Susanne produziert ganz schön” meinte Juergen zu Buchalov. Produziere ich viel? Ich habe nicht das Empfinden. Ich habe eher das Gefühl, dass ich mich noch um den Themen-Kreis-Null drehe! Aber das ist nicht schlimm, dann drehe ich mich halt um die Null.     Die letzten beiden Zeichnungen Jürgens erinnerten mich sofort an den dummen […]
Susanne Haun

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 120 – Helmut Schmidt

1 Jahr 9 Monate ago
“Mich hat die Macht nicht interessiert, mich hat auch die Karriere nicht interessiert. Was mich interessiert hat, war die öffentliche Anerkennung, das ist wahr. Jemand, der nach Macht strebt, ist potentiell ein gefährlicher Mitmensch.”² Helmut Schmidt   2010 zeichnete ich Loki Schmidt (siehe hier). Sie war damals gerade verstorben und ich war traurig, dass diese […]
Susanne Haun

Im Hörsaal – Bewegung skizzieren – Zeichnungen von Susanne Haun

1 Jahr 9 Monate ago
Langsam wird es ernst. Ich benötige mehr Zeit für meine Bachelorarbeit.     Deshalb heute auch ein paar Skizzen aus der Uni. Es macht mir Freude, in einfachen Linien im Hörsaal zu skizzieren. Manche Zuhörer sitzen, ohne sich zu bewegen während andere nicht aufhören, sich zu bewegen. So ist es auch bei den Referenten. Meistens […]
Susanne Haun

Was gebärt die Null? – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 9 Monate ago
Die Gebärmutter als Null und Jürgens käferartiges Gebilde waren die Inspirationsquelle für meine heutige Antwort auf Jürgens Zeichnungen zum Thema Null. Als erstes habe ich Jürgens Zeichnungen mit dem Füller auf dünnem Papier ergründet. Dabei habe ich Elemente aufgenommen und wieder fallen gelassen. Mit dem Füller und Tintenpatronen entstehen schnellere, unmittelbarere Linien als mit der […]
Susanne Haun

Die Null ist unbegreiflich – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 9 Monate ago
“Im Rechnen war ich furchtbar schlecht. Mir war die Null nicht begreiflich. Ich habe nicht verstanden, warum eine Null nichts sein soll, aber wenn man sie an einer Eins anhängt, ergibt es plötzlich zehn! Das hat man mir bis heute nicht erklären können.” können wir im Interview mit Sten Nadolny im Buch “Im Schreiben zu […]
Susanne Haun

Wofür rackern wir uns ab – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
Wofür rackern wir uns ab? Welchem Zweck dient, was wir tun? Wofür ist das gut? sind weitere Fragen, über die ich weiter nachdenken muß. Ich las in dem schon erwähnten Artikel “Die Zielvereinbarung” in der Zeitschrift brand eins vom Mai (siehe hier), dass Ziele beweglich sind, und eines zum anderen führt. “Die alten Ziele taugen […]
Susanne Haun

Das Jahr Null – Die Geburt – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
Für jeden Menschen ist die Geburt das Jahr Null. Der Beginn des Lebens auf dieser Erde. Die Gebärmutter habe ich als 0 gesehen. Sie ist die Antwort, auf Jürgens (siehe hier) reduzierte Zeichnungen, die er mir wiederum als Antwort auf die momotheisteistische Religion sendete. Dass ich die Gebärmutter als Null gesehen habe, ist Gerdas Kommentar […]
Susanne Haun

Das Jahr Null – Entstehung eines Universums – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
Betrachte ich das Jahr Null symbolisch, dann sehe ich die Entstehung eines Weltalls, den Urknall vor mir! Auch Jürgen wird heute vom Jahr Null auf seinem Blog berichten (siehe hier). Während des Zeichnen meines Urknalls hatte ich s/w Drucke von Jürgens beiden ersten Arbeiten vorzuliegen. Als Jürgen mir die Arbeiten letzte Woche sendete, hatte ich […]
Susanne Haun

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 119 – Martin Walser

1 Jahr 10 Monate ago
“Wenn ich mein Denken heute nicht durch Schreiben bremsen würde, könnte es mich irgendwo hinreißen, wo ich nicht hin will. Diese innere Bewegung, die gemeinhin Bewußsein genannt wird, hat einen Sog, bei dem man zuweilen plötzlich merkt: Wenn du jetzt nicht aufpaßt, ziehst du dir den Boden unter den Füßen weg. Am besten ist dann, […]
Susanne Haun

Die Einsamkeit des Künstlers – Bericht von Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
Vorgestern war ich bei der Ausstellungseröffnung “Double Vision” im Berliner Kupferstichkabinett im Kulturforum.  Es werden graphische Arbeiten von Albrecht Dürer (1471-1528) und William Kentridge (geb. 1955 in Johannesburg) präsentiert. Es ist eine sehr beeindruckende Ausstellung, die ich jedem nur empfehlen kann. Ich werde die nächsten Freitage in der Ausstellung verbringen, eine der beiden Kuratorinnen, Elke […]
Susanne Haun

Die Schinkelkirche am Leopoldplatz, Berlin Wedding – Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
Mein Leben lang laufe ich von zuhause an der alten Schinkelkirche vorbei zum U-Bahnhof Leopoldplatz.   Erst spät wurde mir klar, welch’ ein Prunkstück die alte Kirche im Wedding ist. Die Kirche wurde 1835 nach Plänen von Schinkel gebaut. Sie war eine der vier Vorstadtkirchen Berlins. Heute liegt sie im Herzen der Stadt. Auf dem […]
Susanne Haun

Was geschah im Jahr Null? Monotheismus – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
  “Der Begriff Monotheismus (gr. μόνος mónos „allein“ und θεός theós „Gott“) bezeichnet Religionen bzw. philosophische Lehren, die einen allumfassenden Gott kennen und anerkennen.” steht im Wikipedia.     Die Entstehung des christlichen Glauben wird bekanntlich auf das Jahr Null mit der Geburt Christi gesetzt. Heute wissen wir, dass es nicht Null war, aber gut […]
Susanne Haun

Was geschah im Jahr Null? Antike und Proportion – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
Oft treffen sich zwei Dinge in einem Werk. So ist es mit meiner zweiten Zeichnung zum Jahr Null passiert. Ich arbeite gerade an meiner Bachelorarbeit, sie beschäftigt sich unter anderem mit der Proportion in den Zeichnungen Dürers. Dazu gehört es natürlich auch, sich mit der Geschichte der Proportion zu beschäftigen. Schon der Bildhauer und Kunsttheoretiker […]
Susanne Haun

Abhängen und Resümee zu Kosten und Zeit meiner Ausstellung in Roddahn – Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
“Es war einfach großartig… Ich habe viele Interpretationen und Assoziationen mit Nina und Eva ausgetauscht, aber die Freude an Licht und Linie , die Deine künstlerischen Ideen auslösen, ist das Beste. “ schrieb Xenia Cossmann, nach dem Besuch meiner Ausstellung in Roddahn. Gestern habe wir die Ausstellung in Roddahn wieder abgebaut. Schnell war die Ausstellungszeit […]
Susanne Haun

Was geschah im Jahr Null? – Zeichnung von Susanne Haun

1 Jahr 10 Monate ago
Jürgen (siehe hier) und ich wollen nun unser Projekt “Wegschütten” (siehe hier) mit einer neuen Frage fortsetzen: Was geschah im Jahr null? Wir haben uns auf ein Papier geeinigt: Cugar Cane – Multi Techniques von Lana. Es ist 280 g/m² und ich habe die ursprünglich 50 x 65 cm großen Bögen auf A4 Größe gerissen. […]
Susanne Haun
Überprüft
2 Stunden 38 Minuten ago
Susanne Haun
Kunst im Bereich Zeichnung und Malerei von Susanne Haun - Art special rawing and painting of Susanne Haun
Subscribe to Susanne Haun Feed