Irgendlink

Checked
43 Minuten 17 Sekunden ago

Tag 6 der 2. Etappe (Tag 14) im Rückblick | #UmsLand Bayern

11 Stunden 38 Minuten ago
Seit einiger Zeit kann man ja auf Twitter zusammenhängende Texte schreiben, kleine Zuckerstückchen, die miteinander zu einem Thread verbunden werden können. Was dabei herauskommt, wenn Irgendlink Zeit hat, um Threads zu schreiben? Schaut selbst: Noch mal geschlafen bis halb neun. Dauerregen. Tag sechs der Radtour #UmsLand/Bayern wäre sowieso ein guter Ruhe- oder Schneidersitzbürotag. Ein Thread. … „Tag 6 der 2. Etappe (Tag 14) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Ein Nachdenken so lang und holprig wie das Geschirrspülrumpeln einer Campinggästin in der Campingplatz-Spülküche – #UmsLand/Bayern

13 Stunden 52 Minuten ago
Oft sind es ja die stillen Menschen, die wahre Perlen sind. Die man leicht übersieht, die im Streugetöse der lauten untergehen. Zack, ist man an ihnen vorbei gerauscht, ohne ihre Geschichte zu erfahren. Nicht so Jeremy, der in einem winzigen Einmannzelt auch auf der Zeltwiese des Walchensee-Campings übernachtet hatte. Zunächst hatte man geglaubt, das Zelt … „Ein Nachdenken so lang und holprig wie das Geschirrspülrumpeln einer Campinggästin in der Campingplatz-Spülküche – #UmsLand/Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 5 der 2. Etappe (Tag 13) im Rückblick | #UmsLand Bayern

1 Tag 8 Stunden ago
Ein Tag im Leben des Bayern-Umradlers Irgendlink. Aber auf Twitter: »Auf gehts nach Gmund am Tegernsee. Offene Bäckerei finden. Blogartikel ist auch in der Mache. Erst einmal das mechanische Hirn warmkurbeln.« »Der Abstand zum Mittelpunkt Bayerns nahe Kipfenberg bei Ingolstadt beträgt 134,4 km. Ich radele dann mal weiter auf der über 2000 km langen Tour.« … „Tag 5 der 2. Etappe (Tag 13) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Im äußeren Umlauf des Bayernlabyrinths | #UmsLand Bayern

1 Tag 15 Stunden ago
„Die Willkür des Reviermarkierens der Stärkeren auf Kosten der Schwächeren und Ahnungslosen.“ Und so weiter. Das war ein recht brisanter Artikel, den ich da heute morgen begonnen habe. Und wie es mit brisanten Artikeln so ist, wird es irgendwann so kompliziert, dass man aufhören muss. Und immerhin, die Straße ruft ja und der Wetterbericht sagt … „Im äußeren Umlauf des Bayernlabyrinths | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 4 der 2. Etappe (Tag 12) im Rückblick | #UmsLand Bayern

2 Tage 12 Stunden ago
»Die theoretische Schönheit der Jachenau während des Stoßens der Münchner Wochenendausflugspumpe«, twitterte Irgendlink heute von unterwegs. Es ist Samstag, man merkt es. Darum gilt es, die Vorräte aufzustocken, damit Irgendlink den Sonntag entspannt genießen kann. Heute hat er ein paar Menschen glücklich gemacht, Hundefrauchen und Ladenbesitzer zum Beispiel. Und Twitterleserinnen und -leser auch gleich mit. … „Tag 4 der 2. Etappe (Tag 12) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Vom Heiterwangersee zum Walchensee, nach Australien und Kolumbien | #UmsLand Bayern

2 Tage 17 Stunden ago
Gitarre hinter Wohnmobil. Geschirr klappert. Ein dickes Brömm brömmt mit gespreizt sitzendem Fahrer die Uferstraße entlang. Forsttraktor schiebt sich durchs Bild. Das Zelt steht offen. Radel vor bleckendem Kiesstrand. Jemand wälzt ein Problem am Handy und gibt Befehle. Es geht um Geld, scheinbar. Um nicht mitgehört zu werden (oder die Familie im Wohnwagen zu stören), … „Vom Heiterwangersee zum Walchensee, nach Australien und Kolumbien | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 3 der 2. Etappe (Tag 11) im Rückblick | #UmsLand Bayern

3 Tage 8 Stunden ago
»Gegen Abend erreiche ich das Wunder. [Gemeint ist die riesige Hängebrücke Highline 179, die man im letzten Blogartikelbild in der Ferne sieht.] Nicht viel los. Man kann täglich von 6 bis 22 Uhr zu den Brückenköpfen kraxeln und sich durch Lösen eines Tickets (8 Euro) Einlass verschaffen. Soll ich? Radel stehen lassen mit allem Gepäck … „Tag 3 der 2. Etappe (Tag 11) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Bete sieben Radler. Berechne x. #UmsLand Bayern

3 Tage 22 Stunden ago
Kartenträume waren am Anfang. Kartenträume und eine Frage in die Tweetosphäre: Was liegt eigentlich alles Schönes am Wegrand auf meiner Runde um Bayern? Die Antworten kamen prompt. Museen, Klöster, Kirchen, Weltkulturerbes, aber auch Übernachtungsgelegenheiten und Zeltplätze oder ‚Da-hab-ich-als-Kind-Gewohnts‘ und anderes Persönliches. In einer Google Map verzeichnete ich die Tipps in der näheren Umgebung des Streckenplans, … „Bete sieben Radler. Berechne x. #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 2 der 2. Etappe (Tag 10) im Rückblick | #UmsLand Bayern

4 Tage 8 Stunden ago
Diesiger Schwerlasthimmel dimmte Irgendlinks Laune heute Morgen zwischenzeitlich, dafür stieg die Gefahr eine Art Wiesen- und Braunvieh-Koller zu bekommen, minütlich.  Beim Weiler Haag, kurz vor Oy erreichte der Bodensee-Königssee-Radweg fast die 1000 Meter-über-Meer-Marke. Weit ist er schon gekommen, unser Bayern-Forscher Irgendlink. »Staunend schweift der Blick über Wiesen und die Autobahn Ulm-Füssen«, twitterte er von unterwegs. … „Tag 2 der 2. Etappe (Tag 10) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Wie der Hobble Frank und die Tante Droll den Rattenfänger von Hameln trafen #UmsLand Bayern

4 Tage 20 Stunden ago
Gestratz, was für ein komplizierter Ortsname, sagt Frau SoSo im Gespräch mit unserer Wirtin gestern. Aber die Wirtin weiß Rat. Man kann sich das prima an dieser Anekdote merken: Während der Messe huschte einst eine Ratte, eine Ratz, wie man hier zu Lande sagt, um den Altar. Da hob der Pfarrer gebieterisch die Stimme und … „Wie der Hobble Frank und die Tante Droll den Rattenfänger von Hameln trafen #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 1 der 2. Etappe (Tag 9) im Rückblick | #UmsLand Bayern

5 Tage 9 Stunden ago
Willkommen zurück auf der Straße. Auf den Radwegen Bayerns um genau zu sein. Schön, dass ihr wieder mitradelt! Hätte-hätte-Fahrradkette! Hätte ich gewusst, dass Irgendlink sein Tellerchen und seine Kaffeetasse zuhause vergessen hat, hätte ich ihm natürlich meins mitgegeben. Jetzt muss er seinen Kaffee halt aus dem Trangia-Topf trinken und aus dem anderen Trangia-Topf sein Essen … „Tag 1 der 2. Etappe (Tag 9) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Weites, grünes Land #UmsLand Bayern

5 Tage 19 Stunden ago
Verflixter Auftrag! Mit DEM Zweibrücker Barden per se soll ich per Radel rund um Rheinland-Pfalz ackern. Ein kleiner Privat-Fernsehsender ist unser Auftraggeber. Es gibt ein wenig Patte. Der schmierige Redakteur brieft uns, dass die Reise zuerst nach Steinbach geht, wo wir zum Privatleben des Schlagerduos Ernst und Erika recherchieren sollen. Erika sei kürzlich auf Mallorca … „Weites, grünes Land #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Wurde je ein gutes Buch auf der Autobahn geschrieben? #UmsLand Bayern

1 Woche ago
Es ist kompliziert. Dass ich mit dem Auto zum Einstieg in den zweiten Abschnitt meines Radreiseprojekts #UmsLand/Bayern anreise gefällt mir überhaupt nicht. Jedoch ist es der einfachste Weg. Zugfahren ohne Gepäck ist gruselig genug. Mit Gepäck oder gar Fahrrad muss es der reine Horror sein. In diesem vermaledeiten Jahr 2019 habe ich noch kaum eine … „Wurde je ein gutes Buch auf der Autobahn geschrieben? #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Vom Wert der Gurke

2 Monate 3 Wochen ago
Glaub ja nicht, dass man die Gurke freiwillig kauft. Es muss eine galaktische Gurke sein, ein längliches, grünes, widernatürlich gerades Etwas beleuchtet vom schönsten Licht der Welt, präsentiert im bestangerichteten Gemüsepräsentationsregal überhaupt … so taumele ich durch den nicht gerade billigsten Lebensmittelladen der Stadt und alle Angestellten grüßen mich lächelnd als wäre ich der einzige … „Vom Wert der Gurke“ weiterlesen
Irgend

Der Verdammte der Wunderheilungswarteschleife im Zeitalter der Facebook-Diagnostik

3 Monate ago
Wenn ich die nächsten drei vier Kreisverkehre standhaft bleibe, habe ich eine gute Chance zu entrinnen. Ich darf nur nicht auf die Stimme hören. Vorbei an einem Billigtandladen namens Aktion, einem Rewe-Supermarkt, eingespeist in den Mahlstrom des Feierabendverkehrs. Und was für ein Gewusel das ist: alle wollen gleichzeitig überall hin und aus den Seitenstraßen tröpfelt … „Der Verdammte der Wunderheilungswarteschleife im Zeitalter der Facebook-Diagnostik“ weiterlesen
Irgend

Die große weite Wüste rings um einen längst versiegten, imaginären Aralsee irgendwo im Zentralasien der Grenzziehung

5 Monate ago
Das Tauwetter bringt es an den Tag. Die Karre steht ein paar Zentimeter zu weit über der gelben Linie, die den Parkplatz markiert. Im Schneegestöber vorgestern Nacht waren sämtliche Straßenmarkierungen verschwunden, so dass wir auf gut Glück – besser gesagt nach natürlichem Instinkt – parkten. Knapp vor dem Durchgang für die Bewohner des Hauses, aber … „Die große weite Wüste rings um einen längst versiegten, imaginären Aralsee irgendwo im Zentralasien der Grenzziehung“ weiterlesen
Irgend

Unterwegs im Herzblatt-Hubschrauber der Reiseliteratur

5 Monate 1 Woche ago
Herr Irgendlink, wo sehen Sie sich in fünf Monaten? Auf der Straße. Genauer auf Radwegen. Rings um Rheinland-Pfalz. Oder rund um Bayern. Oder auf dem Atlantik-Radweg. Was klingen mag wie ein vermurkstes Bewerbungsgespräch für einen Junior- oder Seniorposten in einem kosmodämonischen, international agierenden Unternehmen, ist nur eine grobe Analyse einer Künstler-nah-Zukunft. Wie jedes Jahr gegen … „Unterwegs im Herzblatt-Hubschrauber der Reiseliteratur“ weiterlesen
Irgend

Neuer Moorlander-Kalender ab sofort bestellbar

6 Monate 1 Woche ago
Eingefleischte Fans werden sich an den legendären Herbst 2017 erinnern: erstmals wartet MudArt-Legende Heiko Moorlander mit einem Jahreskalender auf, der sich durchaus mit den Kalendern berühmter Weltkonzerne messen kann. Statt schicker Autos und junger Mädchen wie bei bekannten Luxusautomarken oder scharfer Kettensägen und ebenso adretten Mädchen wie man es von den Kalendern mancher Kettensägenhersteller kennt, … „Neuer Moorlander-Kalender ab sofort bestellbar“ weiterlesen
Irgend

Gegend Entwürfe 2018 – Literatur aus Rheinland-Pfalz

6 Monate 1 Woche ago
Gestern erfahre ich, dass  das Buch Gegend Entwürfe – Literatur aus Rheinland-Pfalz (mit einem Blogbeitrag von mir)  nun doch gedruckt wurde. Soweit ich mich erinnere, war geplant, dass es 2017 erscheint. Als Blogger bin ich mit einer Geschichte aus dem Irgendlink-Blog darin vertreten. Herrjeh, lief das alles kreuz und quer und zu einem guten Teil … „Gegend Entwürfe 2018 – Literatur aus Rheinland-Pfalz“ weiterlesen
Irgend
Artist in Motion
Irgendlink Feed abonnieren

Tag 6 der 2. Etappe (Tag 14) im Rückblick | #UmsLand Bayern

11 Stunden 38 Minuten ago
Seit einiger Zeit kann man ja auf Twitter zusammenhängende Texte schreiben, kleine Zuckerstückchen, die miteinander zu einem Thread verbunden werden können. Was dabei herauskommt, wenn Irgendlink Zeit hat, um Threads zu schreiben? Schaut selbst: Noch mal geschlafen bis halb neun. Dauerregen. Tag sechs der Radtour #UmsLand/Bayern wäre sowieso ein guter Ruhe- oder Schneidersitzbürotag. Ein Thread. … „Tag 6 der 2. Etappe (Tag 14) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Ein Nachdenken so lang und holprig wie das Geschirrspülrumpeln einer Campinggästin in der Campingplatz-Spülküche – #UmsLand/Bayern

13 Stunden 52 Minuten ago
Oft sind es ja die stillen Menschen, die wahre Perlen sind. Die man leicht übersieht, die im Streugetöse der lauten untergehen. Zack, ist man an ihnen vorbei gerauscht, ohne ihre Geschichte zu erfahren. Nicht so Jeremy, der in einem winzigen Einmannzelt auch auf der Zeltwiese des Walchensee-Campings übernachtet hatte. Zunächst hatte man geglaubt, das Zelt … „Ein Nachdenken so lang und holprig wie das Geschirrspülrumpeln einer Campinggästin in der Campingplatz-Spülküche – #UmsLand/Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 5 der 2. Etappe (Tag 13) im Rückblick | #UmsLand Bayern

1 Tag 8 Stunden ago
Ein Tag im Leben des Bayern-Umradlers Irgendlink. Aber auf Twitter: »Auf gehts nach Gmund am Tegernsee. Offene Bäckerei finden. Blogartikel ist auch in der Mache. Erst einmal das mechanische Hirn warmkurbeln.« »Der Abstand zum Mittelpunkt Bayerns nahe Kipfenberg bei Ingolstadt beträgt 134,4 km. Ich radele dann mal weiter auf der über 2000 km langen Tour.« … „Tag 5 der 2. Etappe (Tag 13) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Im äußeren Umlauf des Bayernlabyrinths | #UmsLand Bayern

1 Tag 15 Stunden ago
„Die Willkür des Reviermarkierens der Stärkeren auf Kosten der Schwächeren und Ahnungslosen.“ Und so weiter. Das war ein recht brisanter Artikel, den ich da heute morgen begonnen habe. Und wie es mit brisanten Artikeln so ist, wird es irgendwann so kompliziert, dass man aufhören muss. Und immerhin, die Straße ruft ja und der Wetterbericht sagt … „Im äußeren Umlauf des Bayernlabyrinths | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 4 der 2. Etappe (Tag 12) im Rückblick | #UmsLand Bayern

2 Tage 12 Stunden ago
»Die theoretische Schönheit der Jachenau während des Stoßens der Münchner Wochenendausflugspumpe«, twitterte Irgendlink heute von unterwegs. Es ist Samstag, man merkt es. Darum gilt es, die Vorräte aufzustocken, damit Irgendlink den Sonntag entspannt genießen kann. Heute hat er ein paar Menschen glücklich gemacht, Hundefrauchen und Ladenbesitzer zum Beispiel. Und Twitterleserinnen und -leser auch gleich mit. … „Tag 4 der 2. Etappe (Tag 12) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Vom Heiterwangersee zum Walchensee, nach Australien und Kolumbien | #UmsLand Bayern

2 Tage 17 Stunden ago
Gitarre hinter Wohnmobil. Geschirr klappert. Ein dickes Brömm brömmt mit gespreizt sitzendem Fahrer die Uferstraße entlang. Forsttraktor schiebt sich durchs Bild. Das Zelt steht offen. Radel vor bleckendem Kiesstrand. Jemand wälzt ein Problem am Handy und gibt Befehle. Es geht um Geld, scheinbar. Um nicht mitgehört zu werden (oder die Familie im Wohnwagen zu stören), … „Vom Heiterwangersee zum Walchensee, nach Australien und Kolumbien | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 3 der 2. Etappe (Tag 11) im Rückblick | #UmsLand Bayern

3 Tage 8 Stunden ago
»Gegen Abend erreiche ich das Wunder. [Gemeint ist die riesige Hängebrücke Highline 179, die man im letzten Blogartikelbild in der Ferne sieht.] Nicht viel los. Man kann täglich von 6 bis 22 Uhr zu den Brückenköpfen kraxeln und sich durch Lösen eines Tickets (8 Euro) Einlass verschaffen. Soll ich? Radel stehen lassen mit allem Gepäck … „Tag 3 der 2. Etappe (Tag 11) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Bete sieben Radler. Berechne x. #UmsLand Bayern

3 Tage 22 Stunden ago
Kartenträume waren am Anfang. Kartenträume und eine Frage in die Tweetosphäre: Was liegt eigentlich alles Schönes am Wegrand auf meiner Runde um Bayern? Die Antworten kamen prompt. Museen, Klöster, Kirchen, Weltkulturerbes, aber auch Übernachtungsgelegenheiten und Zeltplätze oder ‚Da-hab-ich-als-Kind-Gewohnts‘ und anderes Persönliches. In einer Google Map verzeichnete ich die Tipps in der näheren Umgebung des Streckenplans, … „Bete sieben Radler. Berechne x. #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 2 der 2. Etappe (Tag 10) im Rückblick | #UmsLand Bayern

4 Tage 8 Stunden ago
Diesiger Schwerlasthimmel dimmte Irgendlinks Laune heute Morgen zwischenzeitlich, dafür stieg die Gefahr eine Art Wiesen- und Braunvieh-Koller zu bekommen, minütlich.  Beim Weiler Haag, kurz vor Oy erreichte der Bodensee-Königssee-Radweg fast die 1000 Meter-über-Meer-Marke. Weit ist er schon gekommen, unser Bayern-Forscher Irgendlink. »Staunend schweift der Blick über Wiesen und die Autobahn Ulm-Füssen«, twitterte er von unterwegs. … „Tag 2 der 2. Etappe (Tag 10) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Wie der Hobble Frank und die Tante Droll den Rattenfänger von Hameln trafen #UmsLand Bayern

4 Tage 20 Stunden ago
Gestratz, was für ein komplizierter Ortsname, sagt Frau SoSo im Gespräch mit unserer Wirtin gestern. Aber die Wirtin weiß Rat. Man kann sich das prima an dieser Anekdote merken: Während der Messe huschte einst eine Ratte, eine Ratz, wie man hier zu Lande sagt, um den Altar. Da hob der Pfarrer gebieterisch die Stimme und … „Wie der Hobble Frank und die Tante Droll den Rattenfänger von Hameln trafen #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Tag 1 der 2. Etappe (Tag 9) im Rückblick | #UmsLand Bayern

5 Tage 9 Stunden ago
Willkommen zurück auf der Straße. Auf den Radwegen Bayerns um genau zu sein. Schön, dass ihr wieder mitradelt! Hätte-hätte-Fahrradkette! Hätte ich gewusst, dass Irgendlink sein Tellerchen und seine Kaffeetasse zuhause vergessen hat, hätte ich ihm natürlich meins mitgegeben. Jetzt muss er seinen Kaffee halt aus dem Trangia-Topf trinken und aus dem anderen Trangia-Topf sein Essen … „Tag 1 der 2. Etappe (Tag 9) im Rückblick | #UmsLand Bayern“ weiterlesen
SoSo

Weites, grünes Land #UmsLand Bayern

5 Tage 19 Stunden ago
Verflixter Auftrag! Mit DEM Zweibrücker Barden per se soll ich per Radel rund um Rheinland-Pfalz ackern. Ein kleiner Privat-Fernsehsender ist unser Auftraggeber. Es gibt ein wenig Patte. Der schmierige Redakteur brieft uns, dass die Reise zuerst nach Steinbach geht, wo wir zum Privatleben des Schlagerduos Ernst und Erika recherchieren sollen. Erika sei kürzlich auf Mallorca … „Weites, grünes Land #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Wurde je ein gutes Buch auf der Autobahn geschrieben? #UmsLand Bayern

1 Woche ago
Es ist kompliziert. Dass ich mit dem Auto zum Einstieg in den zweiten Abschnitt meines Radreiseprojekts #UmsLand/Bayern anreise gefällt mir überhaupt nicht. Jedoch ist es der einfachste Weg. Zugfahren ohne Gepäck ist gruselig genug. Mit Gepäck oder gar Fahrrad muss es der reine Horror sein. In diesem vermaledeiten Jahr 2019 habe ich noch kaum eine … „Wurde je ein gutes Buch auf der Autobahn geschrieben? #UmsLand Bayern“ weiterlesen
Irgend

Vom Wert der Gurke

2 Monate 3 Wochen ago
Glaub ja nicht, dass man die Gurke freiwillig kauft. Es muss eine galaktische Gurke sein, ein längliches, grünes, widernatürlich gerades Etwas beleuchtet vom schönsten Licht der Welt, präsentiert im bestangerichteten Gemüsepräsentationsregal überhaupt … so taumele ich durch den nicht gerade billigsten Lebensmittelladen der Stadt und alle Angestellten grüßen mich lächelnd als wäre ich der einzige … „Vom Wert der Gurke“ weiterlesen
Irgend

Der Verdammte der Wunderheilungswarteschleife im Zeitalter der Facebook-Diagnostik

3 Monate ago
Wenn ich die nächsten drei vier Kreisverkehre standhaft bleibe, habe ich eine gute Chance zu entrinnen. Ich darf nur nicht auf die Stimme hören. Vorbei an einem Billigtandladen namens Aktion, einem Rewe-Supermarkt, eingespeist in den Mahlstrom des Feierabendverkehrs. Und was für ein Gewusel das ist: alle wollen gleichzeitig überall hin und aus den Seitenstraßen tröpfelt … „Der Verdammte der Wunderheilungswarteschleife im Zeitalter der Facebook-Diagnostik“ weiterlesen
Irgend

Die große weite Wüste rings um einen längst versiegten, imaginären Aralsee irgendwo im Zentralasien der Grenzziehung

5 Monate ago
Das Tauwetter bringt es an den Tag. Die Karre steht ein paar Zentimeter zu weit über der gelben Linie, die den Parkplatz markiert. Im Schneegestöber vorgestern Nacht waren sämtliche Straßenmarkierungen verschwunden, so dass wir auf gut Glück – besser gesagt nach natürlichem Instinkt – parkten. Knapp vor dem Durchgang für die Bewohner des Hauses, aber … „Die große weite Wüste rings um einen längst versiegten, imaginären Aralsee irgendwo im Zentralasien der Grenzziehung“ weiterlesen
Irgend

Unterwegs im Herzblatt-Hubschrauber der Reiseliteratur

5 Monate 1 Woche ago
Herr Irgendlink, wo sehen Sie sich in fünf Monaten? Auf der Straße. Genauer auf Radwegen. Rings um Rheinland-Pfalz. Oder rund um Bayern. Oder auf dem Atlantik-Radweg. Was klingen mag wie ein vermurkstes Bewerbungsgespräch für einen Junior- oder Seniorposten in einem kosmodämonischen, international agierenden Unternehmen, ist nur eine grobe Analyse einer Künstler-nah-Zukunft. Wie jedes Jahr gegen … „Unterwegs im Herzblatt-Hubschrauber der Reiseliteratur“ weiterlesen
Irgend

Neuer Moorlander-Kalender ab sofort bestellbar

6 Monate 1 Woche ago
Eingefleischte Fans werden sich an den legendären Herbst 2017 erinnern: erstmals wartet MudArt-Legende Heiko Moorlander mit einem Jahreskalender auf, der sich durchaus mit den Kalendern berühmter Weltkonzerne messen kann. Statt schicker Autos und junger Mädchen wie bei bekannten Luxusautomarken oder scharfer Kettensägen und ebenso adretten Mädchen wie man es von den Kalendern mancher Kettensägenhersteller kennt, … „Neuer Moorlander-Kalender ab sofort bestellbar“ weiterlesen
Irgend

Gegend Entwürfe 2018 – Literatur aus Rheinland-Pfalz

6 Monate 1 Woche ago
Gestern erfahre ich, dass  das Buch Gegend Entwürfe – Literatur aus Rheinland-Pfalz (mit einem Blogbeitrag von mir)  nun doch gedruckt wurde. Soweit ich mich erinnere, war geplant, dass es 2017 erscheint. Als Blogger bin ich mit einer Geschichte aus dem Irgendlink-Blog darin vertreten. Herrjeh, lief das alles kreuz und quer und zu einem guten Teil … „Gegend Entwürfe 2018 – Literatur aus Rheinland-Pfalz“ weiterlesen
Irgend
Artist in Motion
Irgendlink Feed abonnieren